Mitteilungen durch den Vorstand

Landesgewerkschaftstag der vbba-NRW wählt neuen Vorstand

Über 60 Delegierte trafen sich in diesem Jahr in Bad Sassendorf zum Landesgewerkschaftstag 2023. Sie hatten ein anspruchsvolles Programm zu absolvieren. Neben der Wahl des Landesgruppenvorstands standen die Personalratswahlen 2024, die Nachbetrachtung der Einkommensrunde 2023 und aktuelle Themen zur Weiterentwicklung der Bundesagentur für Arbeit sowie der Jobcenter auf der Tagesordnung.

Die vbba-Seniorenvertretung NRW informiert:

2140 Jahre Verbundenheit mit der vbba – Ehrung der Jubilare durch die vbba NRW in Dortmund Am 23.9.2023 ehrte die vbba NRW eine Gruppe von langjährigen Mitgliedern, die über Jahrzehnte hinweg ihr Engagement und ihre Treue zur vbba bewiesen haben. Die Veranstaltung, die in der DJH-Jugendherberge in Dortmund stattfand, bot die Möglichkeit, die verdienten Mitglieder gebührend zu würdigen.

Warnstreik am 23. März 2023 in Gelsenkirchen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Einkommensrunde bei Bund und Kommunen hat bereits Ende Januar begonnen. „Seither haben wir in zwei Verhandlungsrunden keine Fortschritte erzielt, weil Bundesinnenministerin Nancy Faeser und die Präsidentin der kommunalen Arbeitgeber Karin Welge einfach keine substanziellen Lösungsvorschläge auf den Tisch legen“, erklärte dbb Tarifchef Volker Geyer bei der Demo am 13.03.2023 in Stuttgart. „Die Inflation ist weiterhin hoch, deshalb ist die Forderung nach 10,5 Prozent, mindestens 500 Euro höheren Einkommen absolut gerechtfertigt.“

Köln Streik-Aktion am Dienstag, den 21.03.2023

Liebe Mitglieder, wie angekündigt wollen wir uns als vbba gemeinsam mit anderen Gewerkschaften an der Streik-Aktion am Dienstag, den 21.03.2023 beteiligen. Da das Angebot der Arbeitgeberseite in allen Belangen völlig unzureichend ist, müssen wir unbedingt gemeinsam als Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes vor der am 27.03. beginnenden dritten Verhandlungsrunde ein starkes Zeichen setzen.

Die nächste Verhandlungsrunde steht bevor

Bei vielen Aktionen in ganz Deutschland haben wir gezeigt, dass es uns ernst ist mit unseren Forderungen. Auch am Montag, 13.03, waren unsere Kollegen und Kolleginnen aus Köln in Stuttgart dabei und haben Flagge gezeigt.

Nach oben